Ohne hohe Subventionen gäbe es viel weniger Elektroautos. Foto: dpa-tmn/Julian Stratenschulte

Der Staat fördert die E-Mobilität noch auf Jahre hinaus mit hohen Summen. Das verschleppt deren Marktfähigkeit.

Stuttgart - In der Pandemie setzen selbst umweltbewusste Bürger verstärkt darauf, sich mit dem eigenen Auto fortzubewegen. Der gesteigerte Bedarf an Auto-Mobilität trifft auf einen Markt, der angesichts der Chipkrise und von Produktionskürzungen stark angespannt ist. Die Rabatte sinken, und die Preise für die meisten Gebrauchtwagen steigen stark.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: