Die Grande Dame der Travestiekunst: Wommy Wonder feiert im Herrenberger Mauerwerk 35 Bühnenjahre und zugleich die Rückkehr zu Auftritten vor Live-Publikum. Foto: Eibner//Bürke

Seit 35 Jahren steht der schwäbische Travestiekünstler Michael Panzer in seiner Rolle als Frl. Wommy Wonder auf der Bühne. Nach mehr als einem Jahr Pandemie-Pause hat das Frauen- und Frisurenwunder den Auftritt vor Publikum im Herrenberger Mauerwerk gefeiert und genossen.

Herrenberg - Schon seit 35 Jahren wirft sie sich Abend für Abend in Schale, feuert am laufenden Band Pointen ab und schäkert mit dem Publikum. Am Mittwoch hat Frl. Wommy Wonder ihr Jubiläumsprogramm im Mauerwerk gezeigt und dabei Travestie mit Comedy, Kabarett und Chanson gemischt. An ihrer Seite: Wolfgang Seljé. Der Moderator und Sänger sieht sich als Botschafter der Schwaben. Das passte vor allem zu Wommy Wonders Alter Ego: der ruppigen Rampflegerin Elfriede Schäufele.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: