Ein Motorradfahrer fährt durch den Schatten der Türme der ehemaligen Klosterkirche von St. Peter. Foto: dpa/Patrick Seeger

Der Motorradlärm nervt viele Anwohner. Doch die Hersteller stellen sich gegenüber Wünschen nach leiseren Maschinen taub. Könnte ein Modell aus Tirol das Problem lösen?

Baden-Baden - Noch ist das Wetter zu frisch, aber bald wird der Streit über den anschwellenden Krach auf kurvenreichen Strecken im Schwarzwald wieder aufleben. „Waldesruh‘ versus Motorenlärm“, unter dem griffigen Titel haben auf Einladung der Akademie für Umwelt und Naturschutz Baden-Württemberg Experten und Lärmgeschädigte, Naturschützer und Motorradfahrer auf einer Online-Konferenz am 29. Mai eine Bestandsaufnahme gemacht – mit durchaus optimistischen Ansätzen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: