Die Studentin Jana Vogel, die Rentnerin Marianne und der Blindenhund Max Foto: /Ines Rudel

Marianne ist Rentnerin, blind und oft allein. Die Studentin Jana kommt sie alle zwei Wochen ehrenamtlich besuchen. Wer profitiert mehr davon?

Zwischen blühenden Bäumen spazieren zwei Frauen, die man für Oma und Enkelin halten könnte. Nach wochenlangem Grau blitzt endlich einmal der Frühling hervor, und die beiden schmieden Pläne für die wärmeren Tage. „Welches Eis essen wir?“, fragt Jana Vogel, die Jüngere. Ihre Fingernägel sind blau lackiert, die Augen mit einem kräftigen Lidstrich in der gleichen Farbe betont. Die Ältere ist einen ganzen Kopf kleiner als sie. „Amarena“, antwortet Marianne sofort. „Ich bin für einen Früchtebecher“, sagt Jana und fügt hinzu: „Ich habe dieses Jahr erst eine Kugel gegessen.“ Marianne lacht, obwohl es traurig klingt, wenn sie sagt: „Letztes Jahr hatte ich gar kein Eis.“

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.