Alles im Fluss: die Neckarbrücke mit dem abgehängten Fußgänger- und Radsteg Foto: sbp/Frank Schächner

Mit der neuen Neckarbrücke ist Stuttgart um ein herausragendes Ingenieursbauwerk reicher. Der Entwurf stammt vom legendären Brückenbauer Jörg Schlaich.

Stuttgart - Es soll noch einige Jahre dauern, bis über die neue NeckarbrückeS-Bahnen und Fernzüge rauschen. Ein zeichenhaftes Entree in die Innenstadt bildet das Bauwerk, das unterhalb vom Schloss Rosenstein West- und Ostufer des Neckars verbindet, aber jetzt schon. Mit der weitgehend fertiggestellten Brücke erweitert das Stuttgarter Büro sbp Schlaich Bergermann Partner die Liste seiner Ingenieurskonstruktionen um ein gewichtiges Projekt – und dies nicht nur in physikalischer Hinsicht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: