So locker, wie er dasteht, so flott gehen im die kessen Sprüche von der Lippe – mit hintergründig ernsthaften Botschaften: Dave Davis im Mauerwerk Herrenberg Foto: Mauerwerk

In rasantem Tempo brannte Dave Davis im Mauerwerk am Mittwoch ein Pointenfeuerwerk ab. Der Kölner Kabarettist vereint rheinischen Humor mit dem seines ugandischen Großvaters.

Am 30. Januar 1973 ist Dave Davis in Köln geboren – genau 40 Jahre nach der Machtergreifung Hitlers. Deshalb zieht er nun als „Terrorist der Lebensfreude“ gegen deutsche Miesepetrigkeit, den Kapitalismus und Rassismus zu Felde. Mit entwaffnendem Humor: Angesichts von Demonstranten, die eine Meinungsdiktatur fürchten, fliegen ihm „vor Lachen die Pigmente aus dem Gesicht“. Schließlich kennt seine Familie noch die Diktatur Idi Amins in Uganda. Wegen dieses Schreckensregimes wurde der Familie Asyl in Deutschland gewährt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: