Innen- und Digitalisierungsminister Thomas Strobl (CDU): „Den Erfolg dieser Strategie werden wir nicht morgen und übermorgen sehen, aber mittelfristig.“ Foto: dpa/Marijan Murat

Innen- und Digitalminister Thomas Strobl (CDU) im Interview zu Hackerangriffen, dem Schutz des virtuellen Baden-Württembergs und was das für den Steuerzahler bedeutet.

Stuttgart - Zum Jahresende verabschiedete die Landesregierung eine Cybersicherheitsstrategie, die das Land vor Attacken in der digitalen Welt schützen soll. Innenminister Thomas Strobl (CDU) zu Bedrohungen und den Lösungen des grün-schwarzen Kabinetts.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: