„Junge Menschen sind wenig empfänglich für die Aufklärung über Gesundheitsrisiken“, sagt Rainer Thomasius. Foto: imago//Ute Grabowsky/photothek.net

Die teilweise Freigabe von Cannabis ist diese Woche Thema im Bundesrat. Der Kinder- und Jugendpsychiater Rainer Thomasius hält die geplante Legalisierung für einen Fehler. Er erwartet einen steigenden Cannabis-Konsum bei Jugendlichen.

Rainer Thomasius behandelt im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf suchtkranke Kinder. Er hält die geplante Cannabis-Legalisierung durch den Gesetzgeber für einen Fehler.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.