Wolfgang Schäuble wird kurz vor der Bundestagswahl 79 Jahre alt – im Interview erzählt er, warum er trotzdem noch einmal antritt und Verantwortung übernehmen will. Foto: dpa/Kay Nietfeld

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) spricht im Interview über zu viele Groko-Kompromisse, die Coronakrise und Angela Merkel. Er wirbt außerdem dafür, dass sich die Deutschen auf eine neue Art des Regierens einstellen sollten.

Berlin - Er gehört seit 1972 dem Bundestag an und ist eine Institution der deutschen Politik: Im Gespräch mit unserer Zeitung plädiert Wolfgang Schäuble dafür, Krisen nicht zu überhöhen und sie gleichzeitig als Chance zu begreifen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: