Vie Löschwasser war nötig, um die Glutnester abzulöschen. Foto: //Dettenmeyer

Am Sonntagvormittag muss die Feuerwehr in Böblingen ausrücken. Häckselgut war in Brand geraten. Der Rauch war weithin zu sehen.

Böblingen - Am Sonntagvormittag kam es zu einem erneuten Brandausbruch auf dem Böblinger Häckselplatz. Eine weithin sichtbare Rauchentwicklung war zu sehen.

Die Feuerwehr Böblingen konnte mit Hilfe eines Radladers des Abfallwirtschaftsbetrieb das Häckselgut ablöschen. Um die Wasserversorgung zu gewährleisten, wurde mit den wassermitführenden Fahrzeugen der Feuerwehr ein Pendelverkehr zum Restmüllheizkraftwerk eingerichtet. Der Einsatz zog sich über mehrere Stunden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: