In einer Gartenanlage in Böblingen gab es einen Brand. Foto: SDMG/Dettenmeyer

In Böblingen ist am Morgen eine Laube in einer Gartenanlage in Brand geraten. Die Feuerwehr hat die Flammen mittlerweile gelöscht.

Böblingen - Auf dem Gelände eines Vereines in der Straße „Baumgarten“ in Böblingen (Kreis Böblingen) ist es am Freitag gegen 9 Uhr zu einem Brand gekommen.

Ein 82 Jahre alter Mann verbrannte nach Angaben der Polizei in einer gemauerten Feuerstelle Reisig. Das Feuer sprang jedoch auf Futtersäcke und auf eine nahe gelegene Holzhütte sowie einen Zaun über. Die Hütte samt enthaltener Gartengeräte brannte vollständig ab. Durch die Hitze wurde auch eine benachbarte Gartenlaube in Mitleidenschaft gezogen, berichtet die Polizei. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Böblingen befand sich mit acht Fahrzeugen und 45 Wehrleuten im Einsatz. Der Brand konnte sehr zügig gelöscht werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: