Egbert Schwartz bei der Lesung im Schilling in Holzgerlingen Foto: Ebinger

Der Böblinger Egbert Schwartz hat seine Geschichten und Gedichte in einem Buch zusammengefasst. Am Dienstag um 19 Uhr stellt er es bei Colibri in Schönaich vor.

Viele Jahre lang gab es für Egbert Schwartz nur Fußball – kicken mit Kumpels im Böblinger Stadtteil Grund, trainieren im Stadion am Silberweg bei der SVB. Doch mit Mitte 20 tauchten bei dem Sportstudenten größere Fragen auf – über den Sinn des Lebens, über eigene Werte, über das Miteinander der Gesellschaft. Egbert Schwartz begann Texte zu schreiben, setzte sie mit Freunden in Hip-Hop-Songs um, veröffentlichte Gedichte im Stadtmagazin Pig, das er von 2005 bis 2017 betreute. Jetzt hat er die besten älteren Texte und viele neu verfasste Geschichten und Gedichte in einem eigenen Buch zusammengefasst.