Im Oktober wurden die Kräne auf dem Klett-Areal abgebaut, im Juni sollen sie zurückkehren Foto: mis

Seit 2014 hat das Klett-Areal nun zum vierten Mal den Besitzer gewechselt. Jetzt ist eine Immobilienfirma aus Leipzig am Start und möchte die bereits ausgehobene Baugrube ab Juni mit Leben füllen

BÖBLINGEN - In die Baugrube auf dem ehemaligen Klett-Gelände an der Bahnhofstraße soll wieder Leben einkehren. Die Quarterback Immobilien AG aus Leipzig wird den Bau des City-Carré ab Juni 2021 fortführen. Seit dem Herbst des vergangenen Jahres herrscht dort Stillstand, weil der seitherige Besitzer, die CG-Gruppe aus Berlin, verkauft wurde. Die neuen Inhaber stoppten das Bauvorhaben, bei dem gerade der Rohbau vorbereitet worden war.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: