Gruppenrollen Foto: Johannes Drechsler

Eine spannende Reise für 16 Teenager

Nach einem erfolgreichen Kennenlernstart vor den Pfingstferien ist das Trainee-Programm des Evangelischen Jugendwerks in Böblingen (ejwBB) in die nächste Phase eingetreten. Mit großem Engagement haben ehrenamtliche Mitarbeiter die neuen Gruppenphasen angeleitet, an denen 16 Teenager teilnahmen. Das Trainee-Programm bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich auch nach ihrer Konfirmation regelmäßig zu treffen und als Gruppe zusammen zu wachsen.

"Wir möchten, dass die Teenager nach der Konfirmation die Gelegenheit haben, weiter als Gruppe zusammenzukommen und sich regelmäßig zu treffen," erklärte Johannes Drechsler, Jugendreferent im ejw Böblingen. "Damit sie ihre Konfirmation in Ruhe feiern und genießen können, startet Trainee offiziell erst nach den Konfirmationen. Natürlich ist die Konfirmation keine Voraussetzung zur Teilnahme."

Die Treffen finden dienstags etwa alle 14 Tage außerhalb der Schulferien um 18 Uhr im ejwBB statt. Pro Monat sind also etwa zwei Treffen geplant. Das Trainee-Programm beinhaltet neben theoretischen Ausbildungsinhalten bei den Dienstagstreffen auch praktische Einsätze als Mitarbeiter in Kinderbibelwochen, Gottesdiensten, im Waldheim, bei Freizeiten oder anderen Aktionen des ejwBB oder der örtlichen Kirchengemeinden.

"Ein großer Vorteil des Programms ist, dass die Teilnehmer stets bestens über Aktionen und Angebote im ejw informiert sind," betonte Johanes Drechsler. Zu den geplanten Ausbildungsinhalten gehören Themen wie Spiele (Theorie und Praxis), Recht und Aufsichtspflicht, Waldheim, Leitungsstile, Kindeswohlgefährdung, Lebensweltorientierung, Andachten, Ernährung und Gemeinschaft, Entwicklungspsychologie, Sprechen vor Gruppen, Gefahren im Netz, Struktur im ejw (inklusive Pulli und Abschluss), Erlebnispädagogik und das Abschlussevent.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des ejwBB haben bereits in den ersten Treffen gezeigt, wie engagiert und professionell sie die Gruppe begleiten. "Es ist beeindruckend zu sehen, mit wie viel Herzblut und Einsatz die Ehrenamtlichen das Programm gestalten. Die Jugendlichen profitieren enorm von diesem Engagement," lobte Drechsler.

Das ejwBB freut sich auf viele spannende und lehrreiche Treffen mit den Jugendlichen und ist überzeugt, dass das Trainee-Programm eine wertvolle Erfahrung für alle Teilnehmer sein wird.

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.