Stecken schon einmal die Köpfe zusammen: Stecken schon einmal die Köpfe zusammen: Wolfgang Wiedemann, Vorsitzender des FC Neuweiler (rechts), und Lothar Gmeiner, Spielleiter der SG Neuweiler/Oberkollwangen. Foto: Albert M. Kraushaar

Die SG Neuweiler/Oberkollwangen und der SV Breitenberg/Martinsmoos wollen sich zusammenschließen und künftig als SG Teinachtal an den Start gehen. Damit fehlen der Bezirksliga Böblingen/Calw nach dem bereits angekündigten Rückzug von Fortuna Böblingen nächste Saison zwei Mannschaften.

Kreis Böblingen - Der SV Oberkollwangen hat eine große Fußballtradition, der FC Neuweiler konnte sich zuletzt vier Jahre in der Bezirksliga Böblingen/Calw halten, der SV Breitenberg/Martinsmoos war in der Saison 2020/21 zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte dorthin aufgestiegen. In der kommenden Saison wollen sie zusammen als SG Teinachtal an den Start gehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: