Angela Wiedemer ist voll des Lobes für die gewonnene Anlage. Foto: Caroline Holowiecki

Anfang dieses Jahres hat die Stadt Filderstadt zwei Balkonkraftwerke verlost. Seit Ende Mai sind die Geräte in Haushalten in Bernhausen installiert. Wie klappt das?

Der Juli beginnt so, wie man es eigentlich nicht erwartet: kühl, regnerisch, trüb. In Rudolf Lienemanns kleinem Garten hinterm Reihenhaus ist alles nass, der Boden ist aufgeweicht. Und noch einen Effekt hat der unerwartete Guss. Er drückt das Ergebnis bei der Stromerzeugung. Gerade mal acht Watt zeigt das Minikraftwerk an diesem Morgen an, das über zwei Photovoltaik-Module, die am Balkongeländer über Rudolf Lienemanns Kopf hängen, Strom produziert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: