Autonomes Fahren wird auf Deutschlands Straßen zur Realität. Foto: /Daimler AG

Lange waren autonome Fahrzeuge eine Vision – nun bringt Daimler eine Technologie auf den Markt, die den Fahrer zeitweise komplett ersetzt.

München - Von außen ist dem Auto nicht anzusehen, dass es elektronische Fähigkeiten besitzt wie kein anderes Auto, das bisher auf deutschen Straßen unterwegs ist. Keine Kamera auf dem Dach, wie sie auf den Testautos im Silicon Valley üblich ist, zeugt davon, dass es eine besondere Technik enthält. Dabei enthält es Technologien, die nun erstmals nicht nur in Test- und Erprobungsfahrzeugen eingesetzt werden, sondern auch in Autos für den ganz normalen Straßenverkehr. Als erster Hersteller weltweit bringt Daimler in Deutschland Fahrzeuge auf den Markt, die das hoch automatisierte Fahren erlauben. Von den fünf Stufen des autonomen Fahrens steht es auf Stufe drei – und damit auf der ersten, die es dem Fahrer erlaubt, die Verantwortung zeitweise völlig abzugeben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: