Zwei Geldautomaten gesprengt und 300 000 Euro erbeutet: Wer kann etwas zu den Tätern sagen, die im Oktober 2021 im Breuningerland massiven Schaden angerichtet haben? Foto: SDMG/Dettenmeyer

In der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ sucht die Kripo Böblingen nach den Tätern von der Geldautomatensprengung im Breuningerland Sindelfingen. 60 Hinweise gehen nach der Ausstrahlung ein.

Wenn die Polizei bei ihren Ermittlungen zu einem Verbrechen in einer Sackgasse steckt, kommt oft die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ ins Spiel. So ist es auch im Falle der Geldautomatensprengung im Breuningerland Sindelfingen, wo vier Täter im Oktober 2021 zwei Bankautomaten der Kreissparkasse in die Luft gesprengt haben und mit 300 000 Euro flüchten konnten. Bis heute sind die Verantwortlichen unbekannt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: