Schrecksekunde auf der Autobahn: Gegenstand knallt auf die Motorhaube Foto: Eibner-Pressefoto/KOENIG/Eibner-Pressefoto

Der Albtraum für alle Autofahrer: Plötzlich knallt einem bei voller Fahrt auf der Autobahn etwas gegen die Fahrzeugfront. Einem 34-jährigen Audi-Fahrer ist das jetzt auf der A81 bei Gärtringen passiert.

Gärtringen - Schreckmoment auf der Autobahn: Ein 34 Jahre alter Audi-Fahrer war am Dienstag gegen 20.45 Uhr auf der BAB 81 von Stuttgart kommend in Richtung Singen unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Gärtringen fuhr der 34-jährige Autofahrer mehreren unbekannten Lkw hinterher. Plötzlich flog laut Polizeibericht ein unbekannter größerer Gegenstand, vermutlich ein Kunststoffteil, auf die Motorhaube des Audi. Hierdurch entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro. Der Gegenstand konnte bislang nicht gefunden werden. Wer das teil verloren hat, ist nach Polizeiangaben noch nicht bekannt. Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Telefon (0711) 6869-0, bittet deshalb um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: