Blick auf den Abriss von oben Foto: Eibner-Pressefoto

Von Freitagabend bis Sonntagfrüh war die A 81 zwischen Böblingen und Sindelfingen in beiden Richtungen voll gesperrt. Grund war der Abriss eines Brückenteils bei der Anschlussstelle Hulb. Nun ist die Strecke wieder offen.

Böblingen - Gähnende Leere auf der Autobahn A 81 an der Anschlussstelle Böblingen-Hulb. Dort, wo sonst ein Auto das nächste jagt, spielen sich seit spätem Freitagabend ganz andere Szenen ab. Etwa ein Dutzend Menschen mit gelben Warnwesten und Bauhelmen steht am Samstagnachmittag mitten auf der Autobahn zusammen und beobachtet das Geschehen ringsum. Nur wenige Meter entfernt machen sich drei Abbruchbagger auf einem Haufen Schutt an den Resten der halb eingerissenen Brücke zwischen Böblingen und Dagersheim zu schaffen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: