Das Schocken-Kaufhaus in Stuttgart als historisches Postkartenmotiv Foto: Postkarte/Nicht bekannt/Postkarte/nicht bekannt

In Stuttgart baute er das legendäre, aber längst abgerissene Schocken-Kaufhaus: Ein Band präsentiert das bedeutende Werk des Architekten Erich Mendelsohn.

Stuttgart - Erich Mendelsohn gehört zu den bedeutendsten und vielseitigsten Architekten des 20. Jahrhunderts. Berühmtheit erlangte er unter anderem durch seine bahnbrechenden Kaufhausbauten im Deutschland der 1920er und frühen 1930er Jahre. Stuttgart bereicherte er mit dem von 1926 bis 1928 erbauten Schocken-Kaufhaus gegenüber des etwa zeitgleich in die Höhe wachsenden Tagblatt-Turms. Ein Meisterwerk der Moderne – und ein besonders schmerzhaftes Beispiel für Stuttgarts fatale architektonische Geschichtsvergessenheit: Der Bau wurde bekanntermaßen trotz internationaler Proteste 1960 abgerissen und durch einen Neubau von Egon Eiermann ersetzt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: