Hoch hinaus durch Weiterbildung: Das von der Bundesregierung geplante Qualifikationsgeld könnte Angestellten helfen, die nicht im Fokus der Unternehmen stehen. Foto: dpa//Andreas Arnold

Ungelernte, Geringqualifizierte und Jugendliche, die am Ausbildungsmarkt durchfallen – alle sollen eine Chance bekommen, wenn es nach den Plänen der neuen Regierung geht. Ein Vorbild könnte hierbei Österreich sein.

Stuttgart - Wer sich im Koalitionsvertrag der Bundesregierung mit dem Abschnitt Arbeit beschäftigt, stößt immer wieder auf die Wörter Ausbildung und Weiterbildung. Das sind Schwerpunkte der neuen Regierung. Worum geht es konkret?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: