„Ds passiert alles in dein Birne!“ heißt ein Programm von Teddy Teclebrhan. Foto: /Frank Zauritz

Der schwäbische Kauderwelsch-Dadaist Teddy Teclebrhan brilliert bei der Amazon-Show „Last one Laughing“ – und Torsten Sträter teilt mit ihm den Gewinn.

Stuttgart - Lachen zu können ist ein Privileg des Menschseins, nicht lachen zu dürfen eine Qual. Damit spielt die Wettkampf-Show „LoL“ („Last one Laughing“). Das Akronym „LoL“ wird in der Jugend- und Netzsprache als Begriff für Lachen verwendet (englisch ausgeschrieben: „Laughing out loud“). In der „LoL“-Serie auf Amazon werden deutsche Comedians in ein TV-Studio gesperrt, und wer am längsten keine Miene verzieht, gewinnt. In der gerade beendeten ersten Staffel war das offiziell Torsten Sträter, der Sieger der Herzen aber ist der Zweitplatzierte: Tedros „Teddy“ Teclebrhan.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: