Der (Frank) Mohr hat seine Schuldigkeit getan und darf jetzt mal kurz relaxen. Foto: Dannecker

Der Sindelfinger Forstwirt Frank Mohr hat entlang des Radschnellwegs aus Eichen-Baumstämmen vier Sitzmöbel geschaffen, die ein absoluter Hingucker sind. Von Radlern und Joggern gibt’s Komplimente für die Naturkunst an einer vielfrequentierten Wald-Achse.

Sindelfingen - Ja wia? Was passiert jetzt au da? Ein älteres Ehepaar, das soeben ums Waldeck an den Radschnellweg joggt, muss doch mal kurz stehen bleiben. Zugucken. Nachfragen. Als Frank Mohr erklärt, dass er eine Ruhebank für müde Freizeiter schaffe, gehen bei dem Läuferpaar die Daumen hoch. „Subbr. Na schaffed Se’s no guad.“

Das Beste aus Böblingen.

Ganz nah dran, mit KRZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen KRZ Plus Artikel interessieren. Jetzt weiterlesen mit dem KRZ Plus Komplett Abo.

  • Zugriff auf alle Webseiteninhalte und die digitale Ausgabe des Böblinger Boten
  • Inklusive aller KRZ Plus Artikel
  • Das Probeabo endet automatisch

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Kreiszeitung Böblinger Bote umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür.
Mit unserem KRZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte online auf www.krzbb.de und in der digitalen Ausgabe.

Alle Infos zu unseren Aboangeboten finden Sie hier.

Das Beste aus Böblingen.

Ganz nah dran, mit KRZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen KRZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit dem KRZ Plus Komplett Abo weiterlesen und Zugriff auf alle exklusiven Artikel sowie die digitale Ausgabe des Böblinger Boten erhalten.

Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Das Probeabo endet automatisch
  • Zugriff auf alle Webseiteninhalte und die digitale Ausgabe des Böblinger Boten
  • Inklusive aller KRZ Plus Artikel
Alle Infos zu unseren Aboangeboten finden Sie hier.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: