Der Rahmen des fehlenden Altdorfer Ortsschildes gibt ganz neue Perspektiven frei. Foto: Stefanie Schlecht

Seit einigen Tagen fehlt das Altdorfer Ortsschild. Wer von Hildrizhausen nun in den Nachbarort einfährt, wird von einem 50er-Schild ans richtige Tempo erinnert.

Unbekannte haben in Altdorf das gelbe Ortsschild abmontiert und mitgehen lassen. Vor allem am 1. Mai, der für den ein oder anderen Schabernack genutzt wird, komme so etwas häufiger vor, sagt der Leiter der Herrenberger Straßenmeisterei, Stefan Brenner, der für den Ersatz des Schildes zuständig ist. In Altdorf haben sich die Unbekannten entweder um rund zwei Wochen vertan oder es muss einen anderen Grund für das fehlende Ortsschild geben. Es ist das zweite Mal, dass der beschauliche Ort auf der Schönbuchlichtung einen solchen Diebstahl zu beklagen hat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: