Die Bauzinsen steigen. Bausparer können sich für die Zukunft günstige Darlehen sichern. Foto: imago/photothek/Thomas Imo

Dass die Baden-Württemberger als Häuslebauer bekannt sind, hat seinen Grund. Die erste deutsche Bausparkasse wurde hier gegründet. Anlässlich von 70 Jahre Baden-Württemberg fragen wir, welchen Stellenwert Bausparen heute noch hat.

Nach jahrelanger Flaute scheint das Interesse an Bausparverträgen wieder zuzunehmen. Die größte deutsche Bausparkasse Schwäbisch Hall verkaufte im ersten Quartal neue Verträge mit einem Bausparvolumen von 7,2 Milliarden Euro, das sind 100 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Die LBS Südwest beziffert das Volumen des Neugeschäfts im zurückliegenden Quartal auf rund drei Milliarden Euro – ein Plus gegenüber 2021 und auch im Vergleich zum ersten Quartal 2020, das noch kaum von der Coronakrise beeinträchtigt war. Auch die Bausparkasse Wüstenrot spricht von „zweistelligen Zuwachsraten“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: