Dieter Hallervorden und seine Ehefrau Christiane Zander sehen in ihrem Altersunterschied kein Problem (Archivbild). Foto: IMAGO/Future Image/IMAGO/Brigitte Dummer

Schauspieler und Komiker Dieter Hallervorden ist 88 Jahre alt, seine Frau Christiane Zander mit ihren 57 Jahren deutlich jünger. Nun äußerten sich die beiden zu dem Unterschied zwischen ihnen.

Der Schauspieler und Komiker Dieter Hallervorden und seine Ehefrau Christiane Zander machen sich nichts aus ihrem Altersunterschied von 31 Jahren. „Wir haben uns schon auch über den Altersunterschied unterhalten, waren uns aber einig, dass wir darin kein Problem sehen, sagte die 57-Jährige der Illustrierten „Superillu“ laut Mitteilung vom Mittwoch zu der Beziehung mit ihrem 88 Jahre alten Mann. „Was andere darüber denken, interessiert mich eher weniger“, fügte sie hinzu.

„Ich gestalte mein Leben nicht, um anderen zu gefallen“, sagte Hallervorden der Zeitschrift. Inzwischen ist das Ehepaar auch beruflich enger verbunden, die einstige Stuntfrau schauspielert mittlerweile im Schlosspark-Theater ihres Manns in Berlin. „So ganz kann ich mich nicht frei machen von dem Gedanken, dass es mit Sicherheit besonders ‚kritische’ Zuschauer in meine Richtung gibt“, sagte sie. „Letztlich ist es mir aber wichtig, was Dieter von meiner Leistung hält.“