Freudenschrei von Adrian Dudev nach seiner erfolgreichen Reckübung Foto: G. Hrivatakis

Starker Auftritt der WTG Heckengäu in sportlicher und organisatorischer Hinsicht beim Saisonauftakt der 3. Bundesliga in der Renninger Stadionsporthalle. Beim 41:29 gegen den TV Bühl hapert es nur am Barren.

Renningen - Mit Spannung fieberten die Turner der Wettkampf- und Trainingsgemeinschaft (WTG) Heckengäu dem Saisonauftakt in der 3. Bundesliga in Renningen entgegen. Das Team der Gemeinschaftsriege von SpVgg Renningen, TSV Gärtringen, SV Leonberg/Eltingen und VfL Herrenberg, überzeugte beim Heim-Wettkampf in der Stadionsporthalle und holte gegen den ambitionierten TV Bühl den ersten Erfolg.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: