Teamchef „TK“ Tran von der SC Böblingen selbstkritisch: „Haben zu wenig PS auf die Straße gebracht“. Foto: Simona Ruchay/Archiv

Der SC Böblingen kassierte in der 2. Schach-Bundesliga Süd gegen die gleichfalls abstiegsgefährdeten SV Worms und SV Walldorf die Saisonniederlagen sechs und sieben. Der Klassenerhalt ist damit nicht mehr zu schaffen.

Der SC Böblingen reiste hoffnungsfroh zum vorentscheidenden Doppelspieltag der 2. Schach-Bundesliga Süd nach Worms. Trotz des bis dahin sieglosen Saisonverlaufs rechnete er sich gegen die ebenfalls abstiegsgefährdeten SV Walldorf und SV Worms Chancen aus. Doch nach zwei weiteren Niederlagen ist der Abstieg besiegelt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: