Der RV Gärtringen mischt gleich mit drei Teams in der zweiten Radball-Bundesliga mit. Foto: Imago/Zink

Zum Auftakt der zweiten Radball-Bundesliga haben sich die drei Teams des RV Gärtringen gut geschlagen. Im vereinsinternen Duell konnten sich Markus Schäfer und Kai Schäfer gegen Kevin Seeber und Patrick Bühler mit 7:1 durchsetzen.

Ihren Premierenspieltag in der 2. Radball-Bundesliga Mitte haben Simon Becker und Jannes Müller am 14. Januar in Ostfildern absolviert. Die Aufsteiger aus der Oberliga vom RV Gärtringen III setzten dort prompt mit einem 1:0-Sieg über Hechtsheim das erste Ausrufezeichen. Gegen Naurod II ergatterten sie beim 4:4-Unentschieden direkt im Anschluss einen weiteren Zähler, ehe gegen Bundesligaabsteiger Naurod I die erste Niederlage folgte (1:6). Durch einen weiteren, überzeugenden 9:4-Erfolg über Worfelden stehen damit nach dem ersten Spieltag direkt beachtliche sieben Punkte zu Buche, die vorerst den vierten Tabellenplatz bedeuten. Erster Tabellenführer ist Naurod I.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: