Die Judofrauen des VfL Sindelfingen machn sich für ihren letzten Kampf der Saison bereit. Foto: Eibner/Spiess

In der Oberpfalz treten die Judofrauen des VfL Sindelfingen in der zweiten Bundesliga Süd gegen die SG Eltmann und Altenfurth an. Die VfL-Männer wollen in Rüsselsheim ihren bisherigen siebten Platz verteidigen.

Ein arbeitsreicher Samstag liegt vor den Judo-Bundesligamannschaften des VfL Sindelfingen: Die Frauen haben es an diesem letzten Kampftag der Saison 2022 in der Oberpfalz in der Hand, entweder die Meisterschaft zu erkämpfen, oder als Vizemeisterinnen der zweiten Judo-Bundesliga Süd nach Hause zu fahren. Sie treten als Tabellenzweite gegen die SG Eltmann und den Tabellenführer TSV Altenfurth an. Ihre Vereinskollegen kämpfen am selben Tag als Tabellensiebte in der ersten Bundesliga Süd im hessischen Rüsselsheim gegen den Tabellensechsten JC Rüsselsheim.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.