Kuties-Trainer Mike Leibssle: Der monatelange Ausfall von Spielmacherin Annika Blanke stellt ihn vor große Probleme. Foto: Eibner/Drofitsch/EIBNER/DROFITSCH

In der 2. Handball-Bundesliga der Frauen tritt die SG H2Ku Herrenberg am Samstag beim HSV Solingen-Gräfrath an. Die schwere Verletzung von Annika Blanke bereitet Trainer Mike Leibssle weiterhin großes Kopfzerbrechen.

Herrenberg - Erneut geht es für die Frauen der SG H2Ku Herrenberg auf Reisen. Am Samstagmorgen tritt der Tross des Zweitligisten die Reise Richtung Solingen an, bevor um 18.15 Uhr in der dortigen Klingenhalle der Anpfiff beim HSV Solingen-Gräfrath 76 erfolgt. Zurück in Herrenberg werden die Kuties erst in der Nacht zum Sonntag erwartet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: