Doppelter Bänderriss am linken Fußgelenk: Lea Neubrander wird der SG H2Ku Herrenberg einige Wochen nicht zur Verfügung stehen. Foto: /Roland Sippel/Eibner

Einige Stammkräfte werden Trainer Mike Leibssle definitiv fehlen. Der Herrenberger Coach fordert dennoch, das gesamte Leistungsvermögen auf die Platte zu bringen.

Herrenberg - „Wir sind in absoluter Personalnot“, blickt Mike Leibssle, Trainer der Zweitliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg, mit einige Sorgenfalten auf das Aufeinandertreffen mit dem Vorletzten HC Rödertal in der heimischen Markweghalle (Samstag, 20 Uhr). Mit Saskia Hiller und Lea Neubrander fallen definitiv zwei Stammkräfte aus, hinter dem Einsatz von Anika Bissel steht derzeit ein sehr großes Fragezeichen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: