Die lange Leidenszeit von Annika Blanke ist vorbei: Am Sonntag gegen Regensburg schlüpft sie wieder in die Rolle der Spielmacherin. Foto: Eibner/Eibner-Pressefoto

Im Heimspiel der 2. Handball-Bundesliga am Sonntag gegen den ESV Regensburg können die Frauen der SG H2Ku Herrenberg wieder auf Annika Blanke bauen. Außerdem stellt sich mit Monika Lide eine Identifikationsfigur als zweite Torhüterin noch einmal zur Verfügung.

Nach dem dramatischen Sieg beim MTV Heide geht es für die Zweitliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg am Sonntag ab 16 Uhr (Übertragung auf sportdeutschland.tv) in der heimischen Markweghalle erneut gegen einen Aufsteiger. Allerdings stellt der ESV Regensburg ein anderes Kaliber dar, rangiert das Team aus Bayern doch auf dem fünften Platz.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: