Ist nach ihrer langen Verletzung wieder eine Option für das Spiel am Samstag: Tanja Padutsch hat im Training bereits einen guten Eindruck hinterlassen. Foto: Eibner/Bamberger

Das erste Spiel des neuen Jahres hat es für die SG H2Ku Herrenberg gleich in sich. Beim TVB Wuppertal geht es gegen einen direkten Konkurrenten.

Herrenberg - Früh im neuen Jahr steht für die Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg ein eminent wichtiges Spiel in der 2. Bundesliga auf dem Programm. Beim Tabellenvorletzten TVB Wuppertal wollen die Kuties am Samstag ab 18.45 Uhr ihr Punktekonto von acht auf zehn aufstocken. Ein Selbstläufer dürfte auch dieses Spiel allerdings nicht werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: