Steigerte sich wie die meisten seiner Mitspieler nach der Pause in Sinsheim: VfB-Kapitän Wataru Endo (Mitte). Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Die Leistungen des VfB unterliegen derzeit merklichen Schwankungen – selbst innerhalb einzelner Spiele. Warum eigentlich? Und wie soll das vorhandene Potenzial konstant abgerufen werden?

War das wirklich dieselbe Mannschaft? Bei der TSG Hoffenheim legte der VfB Stuttgart zwei derart unterschiedliche Spielhälften hin, dass beim einen oder anderen Beobachter wider besseres Wissen beinahe der Verdacht von Doppelgängern in weißen Jerseys hätte aufkommen können.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: