Altreifen im Wald entsorgt

  • img
    Rund 200 Reifen sind im Schönbuch abgeladen worden Foto: Polizei

Artikel vom 11. September 2018 - 16:24

WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Etwa 200 Altreifen verschiedener Größen hat laut Polizeibericht ein Unbekannter zwischen Montag, 19, und Dienstag, 8.15 Uhr, im Naturpark Schönbuch entsorgt.

Zeugen, die am Dienstagmorgen im Wald unterwegs waren, entdeckten den Reifenberg und alarmierten die Polizei. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Ludwigsburg übernahm die Ermittlungen.

Der Täter lagerte die Reifen im Bereich eines Waldwegs entlang der Bundesstraße 464 von Weil im Schönbuch kommend in Fahrtrichtung Tübingen ab. Der Ablageort befindet sich in Fahrtrichtung Tübingen gesehen auf der linken Seite der B 464, auf Höhe eines Parkplatzes im Bereich des sogenannten Franzensträßle. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Telefon (0 70 31) 13-25 00, entgegen.

Verwandte Artikel