Einsatz wegen kokelnden Essens

Artikel vom 10. September 2018 - 13:18

AIDLINGEN (red). Am Sonntag kurz nach 2 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr Aidlingen in die Hauptstraße, nachdem dort ein Brand gemeldet worden war. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit drei Fahrzeuge und 16 Einsatzkräften vor Ort kam, hatten Bewohner den Brand gelöscht. Mutmaßlich war ein Topf mit Essensresten auf dem eingeschalteten Herd vergessen worden. Die Feuerwehr lüftete die betreffende Wohnung. Sachschaden entstand nicht.

Verwandte Artikel