Dirk Weckfort: Auch mit 51 noch zwischen den Pfosten

von Michael Schwartz

  • img
    Mit Dirk Weckfort im Tor hat der TSV Hildrizhausen diese Saison alle Spiele gewonnen: Der Keeper bekam relativ wenig zu tun - Foto: Michael Schwartz

Wie ging noch gleich das alte Sprichwort? Alter schützt vor Torwart nicht? Zumindest so ähnlich war es. Auf Dirk Weckfort trifft das auf jeden Fall zu.

Artikel vom 10. September 2018 - 14:34

HILDRIZHAUSEN. Der Schlussmann steht auch noch mit 51 Lenzen im Kasten des TSV Hildrizhausen in der Fußball-Kreisliga B, Staffel V, Böblingen/Calw. Aushilfsweise zumindest.

Wie es dazu kam, wie er die Mannschaft einschätzt und welche Sprüche er sich von den Zuschauern regelmäßig gefallen lassen muss, lest ihr in unserer Kreistipp-Meisterschaft. Dort ist Dirk Weckfort diese Woche als Gasttipper dabei.

► kompletter Artikel (Bezahlbereich)

Verwandte Artikel