Aktion "Heiß auf Lesen" mit Rekord

Abschlussveranstaltung am 19. September in der Würmtalbücherei

Artikel vom 04. September 2018 - 16:12

MERKLINGEN (red). Das Projekt "Heiß auf Lesen" in der Würmtalbücherei Merklingen neigt sich dem Ende zu. Am 19. September ist die Abschlussveranstaltung.

Im Sommer ging es in der Würmtalbücherei heiß her, was nicht nur an den Außentemperaturen, sondern auch an der Ferienaktion "Heiß auf Lesen" lag, die nun zum dritten Mal mit großem Erfolg durchgeführt wurde. Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 15 Jahren erhalten noch bis zum 17. September in der Bücherei einen kostenlosen Club-Ausweis und dürfen die neuesten Bücher ausleihen und bewerten. Mit jedem gelesenen Buch steigt dabei die Chance auf einen Gewinn. 55 Kinder und Jugendliche - mehr als in den Jahren davor - nahmen in diesem Sommer bislang an der Aktion "Heiß auf Lesen" teil. Bereits Ende August zeichnet sich ein neuer Rekord ab: Die Bücherei hat 155 neue Bücher für die Aktion angeschafft und zählte rund 700 Entleihungen.

Am Mittwoch, 19. September, um 17 Uhr steigt das Abschlussfest in der Aula der Würmtalschule. Alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen und natürlich ihre Angehörigen sowie alle Leserinnen und Leser sind dazu eingeladen. Alle, die mehr als drei Bücher gelesen haben, erhalten eine Urkunde und einen kleinen Preis. Höhepunkt wird die Verlosung des Hauptpreises sein, den die Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und das Regierungspräsidium Stuttgart auch in diesem Jahr wieder gestiftet haben: eine Familieneintrittskarte für vier Personen in den Erlebnispark Tripsdrill. Während der Abschlussveranstaltung ruht der Büchereibetrieb.

Die Bücherei ist im Gebäude der Würm-talschule Merklingen. Geöffnet ist sie montags von 15 bis 18.30 Uhr, mittwochs von 15 bis 18.30 Uhr, freitags von 9 bis 11.30 Uhr.

Verwandte Artikel