Unfall wegen nicht angepasster Geschwindigkeit

Artikel vom 21. Januar 2018 - 12:50

NUFRINGEN (red). Ein 53-jähriger Lenker eines Opel Zafira fuhr mit einem Pkw-Anhänger, beladen mit einem Fahrzeug, am Sonntag, kurz nach 01.00 Uhr, auf der Autobahn 81 von Singen in Richtung Stuttgart. Im Bereich der Tank- und Rastanlage "Schönbuch-Ost" geriet das Gespann auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Wie die Polizei mitteilt, prallte der Pkw gegen die Schutzplanken und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Durch den Aufprall löste sich der Anhänger vom Pkw, schleuderte über beide Fahrstreifen, kippte um und kam auf dem rechten Fahrstreifen quer zur Fahrbahn liegend zum Stehen. Glücklicherweise erkannten die nachfolgenden Fahrzeuge die Situation rechtzeitig und konnten anhalten. Der Fahrer des Gespanns blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 12.000 Euro. Unfallursächlich waren die nicht an die Witterungsverhältnisse angepasste Geschwindigkeit und die Überschreitung der Anhängelast.

Verwandte Artikel