Holzgerlingen: schwerer Unfall auf der B 464

Artikel vom 16. Januar 2018 - 15:57

HOLZGERLINGEN (red). Drei Verletzte und einen Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich kurz vor 14 Uhr auf der B 464 ereignete. Der Fahrer einer Mercedes A-Klasse war laut Polizeibericht in Fahrtrichtung Tübingen unterwegs und bog bei Holzgerlingen-Süd nach links in die Tübinger Straße ab, obwohl ihm ein Lkw entgegen fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Um den Unfall zu verhindern, versuchte der Lkw-Fahrer noch auszuweichen. Dabei prallte er gegen einen Mercedes Vito, der an der Einmündung zur B 464 wartete, um nach links in Richtung Tübingen abzubiegen. Sowohl der Fahrer der Mercedes A-Klasse, als auch sein Beifahrer wurden verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Lkw erlitt leichte Verletzungen. Die beiden Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Fotos: SDMG / Dettenmeyer

Verwandte Artikel