Glück im Unglück

Artikel vom 15. Dezember 2017 - 15:18

SINDELFINGEN (red). Glücklicherweise unverletzt blieben die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 8.50 Uhr auf der B 464 ereignete. Ein 45-Jähriger war in einem Audi in Richtung Böblingen unterwegs. An der Auffahrt Maichingen/Darmsheim fuhr er auf die B 464 und beachtete laut Polizei vermutlich nicht die Vorfahrt eines 54-Jährigen, der einen Lkw auf der Durchgangsfahrbahn lenkte. Der Audi streifte den Lkw und prallte anschließend gegen die Leitplanke. Von dort schleuderte er gegen einen entgegenkommenden Citroën. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 15 000 Euro. Sowohl der Audi als auch der Citroën waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Verwandte Artikel