B464 bei Magstadt: Person nach Unfall leicht verletzt

Artikel vom 15. Dezember 2017 - 09:44

MAGSTADT (red). Ein 40 Jahre alter Volvo-Lenker befuhr am Donnerstag gegen 21:40 Uhr die B464 aus Richtung Böblingen kommend in Fahrtrichtung Renningen. Unmittelbar nach der Anschlussstelle Magstadt-Nord bremste der Fahrzeugführer laut Polizeibericht aufgrund eines Pannenfahrzeugs ab, wobei die hinter ihm fahrende 24-jährige Golf-Lenkerin auffuhr.

Durch die Kollision wurde der Volvo eine Böschung hinaufgeschoben, der Golf kam auf der B464 zum Endstand. Während der Bergung der nicht mehr fahrbereiten Pkw musste die B464 kurzfristig in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Golf-Fahrerin wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr Renningen war mit drei Fahrzeugen und zwölf Feuerwehrkräften im Einsatz. Zur Versorgung der verletzten Fahrzeuglenkerin war ein Rettungswagen vor Ort. Für die Unfallaufnahme und vorübergehende Verkehrsmaßnahmen waren vier Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. Durch den Unfall entstand an den beiden Pkw Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro.

Verwandte Artikel