Polizei sucht Zeugen zu Unfall auf der Autobahn

Artikel vom 12. Dezember 2017 - 11:42

SINDELFINGEN (red). Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon (07 11) 68 69-0, sucht Zeugen, die einen Unfall auf der A 8 beobachtet haben, der sich am Montag gegen 7.40 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Leonberg-Ost ereignete. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 32 Jahre alter Hyundai-Lenker in Richtung Karlsruhe den linken von fünf Fahrstreifen. Aufgrund einer Fahrbahnverengung wechselte der 32-Jährige nach rechts auf den vierten Fahrstreifen, wo er kurz darauf verkehrsbedingt abbremsen musste.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit prallte der Hyundai-Fahrer anschließend auf regennasser Fahrbahn in das Heck eines abbremsenden Audi, an dessen Steuer eine 35-jährige Fahrerin saß. Im weiteren Verlauf krachte eine nachfolgende 28-Jährige mit ihrem Ford-Transit in den Hyundai, der eventuell noch auf den Audi geschoben wurde. Im Zuge des Aufpralls zogen sich die Ford-Lenkerin schwere und der Hyundai-Fahrer leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden gibt die Polizei mit insgesamt 20 000 Euro an. Wegen unterschiedlicher Angaben zum Unfallhergang sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Verwandte Artikel