Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Artikel vom 10. Dezember 2017 - 22:13

HOLZGERLINGEN (red). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntag gegen 17 Uhr zwischen Holzgerlingen und Schönaich gekommen.

Ein 50-jähriger Audi-Fahrer war laut Polizeibericht auf der Kreisstraße 1074 von Schönaich in Richtung Holzgerlingen unterwegs. An der Einmündung zur Kreisstraße 1048 wollte er nach links in Richtung Breitenstein abbiegen und übersah hierbei laut Polizei einen von Holzgerlingen kommenden Ford Pkw mit einer 41-Jährigen am Steuer. Der Ford prallte frontal gegen das abbiegende Fahrzeug. Hierbei wurde die Ford-Fahrerin schwer verletzt, sie kam mit einem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus.

Die örtliche Feuerwehr war zur Ausleuchtung der Unfallstelle und zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20 000 Euro.

Bilder: SDMG/Dettenmeyer

Verwandte Artikel