Rauch wegen Heizstrahler auf Friedhof

Artikel vom 06. Dezember 2017 - 16:18

DEUFRINGEN (red). Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es am Mittwochmittag gegen 13 Uhr auf dem Friedhof in Deufringen zu einer Rauchentwicklung. Ein eingeschalteter Heizstrahler, der sich in der Aussegnungshalle befand, kokelte laut Polizei vermutlich eine nahegelegene Holzverkleidung sowie eine Tür an. Eine Zeugin bemerkte hierauf Rauch und alarmierte die Feuerwehr. Insgesamt zwölf Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Aidlingen rückten mit zwei Fahrzeugen zum Friedhof aus und entfernten den Heizstrahler. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Verwandte Artikel