Verdächtiges Paket: Marktplatz in Herrenberg gesperrt

Artikel vom 06. Dezember 2017 - 14:00

HERRENBERG (red). Im Bürgeramt des Rathauses Herrenberg wurde von einem Brief- und Paketdienstleister am Mittwoch gegen 13 Uhr ein Paket angeliefert ohne Absender. Darauf schlugen die Mitarbeiter der Annahmestelle im Bürgeramt Alarm. Umgehend wurde das Gebäude geräumt und der Marktplatz von der Polizei abgesperrt. Peter Wiedenhorn, Pressesprecher des Polizeipräsidium Ludwigsburg, teilte mit, das sogenannte Delaborierer vom Landeskriminalamt Stuttgart das Paket mit Hilfe eines mobilen Scanners nach gescannt. Es stellte sich heraus, dass lediglich Prospektmaterial im Paket war. Daraufhin wurden die Absperrungen nach rund einer Stunde wieder aufgehoben.

Verwandte Artikel