Sattelzug erfasst Mercedes

Artikel vom 21. November 2017 - 15:42

RENNINGEN (red). Ein Sachschaden in Höhe von 23 000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr auf der Bundesstraße 295 zwischen Leonberg und Renningen ereignete. Der 35 Jahre alte Lenker eines Mercedes befuhr die Bundesstraße 295 in Richtung Renningen. Bevor die zweispurige Fahrbahn einspurig wird, überholte der 35-Jährige einen vor ihm fahrenden 24 Jahre alten Sattelzuglenker. Dabei überfuhr er laut Polizei beim Wiedereinscheren die durchgezogene Linie und wurde vom Sattelzug hinten links erfasst. In der Folge drehte sich der Mercedes um 90 Grad und wurde vom Sattelzug vor sich hergeschoben, bis beide Fahrzeuge schließlich zum Stillstand kamen. Der Mercedes war anschließend nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Verwandte Artikel