Transporter überfährt Schaltkasten an der Ausfahrt Ehningen

Artikel vom 17. November 2017 - 23:23

EHNINGEN (red). Am Freitag gegen 20.30 Uhr befuhr ein 48-Jähriger Fahrer eines Peugeot Sprinters die Bundesautobahn 81 in Fahrtrichtung Stuttgart. Wie die Polizei mitteilt, fuhr dieser an der Ausfahrt Ehningen mit nicht angepasster Geschwindigkeit ab, kam in der langgezogenen Rechtskurve nach links ab, beschädigte dabei ein Verkehrszeichen und einen Schaltkasten. Das Fahrzeug kam schließlich im Grünbereich auf einem Hügel zum Stillstand. Am Transporter entstand Totalschaden. Zur Bergung des verunfallten Fahrzeugs wurde die Abfahrt kurz voll gesperrt. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die Autobahnmeisterei Herrenberg wurde wegen des beschädigten Schaltkastens hinzugezogen. Das Technische Hilfswerk unterstützte bei der Absicherung der Unfallstelle. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg war mit einer Streifenbesatzung vor Ort.

Bilder: SDMG/Dettenmeyer

Verwandte Artikel